Datenschutzerklärung

25. Mai 2018

Sehr geehrte Damen und Herren

Wir, Badertscher Rechtsanwälte AG stehen in geschäftlichem Kontakt mit Ihnen, haben mit Ihnen in der Vergangenheit korrespondiert oder Ihnen geschäftliche Informationen gesandt und werden dies gerne auch in der Zukunft weiterhin tun.

Ihre Privatsphäre ist wichtig für uns. Daher bearbeiten wir Personendaten nur in Übereinstimmung mit dem anwendbaren Datenschutzrecht, einschliesslich dem Schweizerischen Bundesgesetz über den Datenschutz in der jeweils aktuellen Fassung und, soweit relevant, der am 25. Mai 2018 wirksam werdenden EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Aus diesen Gründen informieren wir Sie gerne über unsere Datenbearbeitung, welche wir im Kontakt mit Ihnen vornehmen.

 

Arten der von uns bearbeiteten Personendaten

Personendaten sind Daten, die dazu genutzt werden können, Sie zu identifizieren oder die Ihnen anderweitig zugewiesen werden können. Wir bearbeiten gewisse Personendaten, die Sie und Dritte uns freiwillig zukommen lassen, z.B. wenn Sie mit uns über E-Mail oder andere Kommunikationsmittel im Rahmen von Mandatsbeziehungen oder sonstigen Beziehungen mit uns in Kontakt stehen, wenn Sie sich für unsere periodischen Newsletter und ähnliche Kommunikationen anmelden oder diese zugestellt erhalten möchten oder wenn Sie sich für eine Veranstaltung oder unsere Dienstleistungen interessieren.

Zu den Personendaten, die wir bearbeiten, können Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Telefonnummern, Sprachpräferenz, Berufsbezeichnung, Geschäfts- und Privatadressen, Identitätsdokumente, Geschäftsverbindungen sowie Verbindungen zu weiteren nahestehenden Personen gehören. Wenn Sie uns Personendaten anderer Personen (z.B. Geschäftspartner, Mitarbeiter, Berater, Vertreter, weiterer nahestehender Personen usw.) offenbaren, stellen Sie bitte sicher, dass diese Personen die vorliegende Datenschutzerklärung kennen und teilen Sie uns diese Personendaten nur mit, wenn Sie dies dürfen und wenn diese Personendaten anderer Personen korrekt sind.

Es kann vorkommen, dass Personendaten aus verschiedenen Gründen auch durch Informationen aus andern öffentlichen oder uns im Rahmen der Beziehung mit Ihnen zugänglich gemachten Quellen, wie z.B. Handelsregister, Grundbücher, Medien und Internet, Firmen-Webseiten und -Informationen, Ihren Geschäftsverbindungen, Angaben Ihnen nahestehender Personen sowie Daten in Zusammenhang mit behördlichen oder gerichtlichen Verfahren ergänzt werden.

 

Wie wir Ihre Personendaten verwenden

Wir verwenden Personendaten in Mandats- und sonstigen Geschäftsbeziehungen mit Ihnen und zu Kommunikationszwecken, z.B. für den Versand von Informationsschreiben, von Newslettern, Einladungen zu Veranstaltungen oder Vorträgen, Festtagswünschen und zur Pflege unserer Kontakte. Ihre Personendaten werden indessen weder verkauft noch anderweitig an Dritte weitergegeben.

Es ist indessen möglich, dass unsere Dienstleister, Lieferanten und sonstige Hilfspersonen (bspw. bei Aufsetzung, Wartung und Unterhalt unserer IT-Systeme) oder ausländische Korrespondenzanwälte, die wir in Absprache mit Ihnen zuziehen, auch Zugang zu bestimmten Personendaten haben. Alle derartigen Dienstleister werden von uns durch eine Auftragsdatenvereinbarung, welche die Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission enthält, vertraglich zur Einhaltung aller anwendbaren Datenschutzbestimmungen verpflichtet.

 

Warum und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre Personendaten

Wie oben beschrieben, verarbeiten wir Ihre persönlichen Daten im Rahmen unserer Mandats- und sonstigen Geschäftsbeziehungen mit Ihnen sowie zu Kommunikationszwecken. Wir setzen auf unser legitimes Interesse an der Pflege von Geschäftsbeziehungen und der Kommunikation mit Ihnen als Geschäftskontakt über unsere Aktivitäten und Veranstaltungen. Wir vertreten die Ansicht, dass unsere legitimen Interessen im Einklang mit den anwendbaren Rechtsgrundlagen sowie Ihren und unseren gesetzlichen Rechten und Freiheiten stehen.

 

Wo und wie speichern wir Ihre Personendaten

Badertscher Rechtsanwälte AG ist ein Schweizer Unternehmen und alle Ihre persönlichen Daten werden ausschliesslich auf Servern in der Schweiz verarbeitet und gespeichert.

 

Wie lange speichern wir Ihre Personendaten

Ihre Personendaten werden für die oben genannten Zwecke gespeichert, solange Ihre Mandats- oder sonstigen Vertragsbeziehungen mit uns noch nicht abgeschlossen sind oder – nach deren Beendigung – solange Sie uns nicht mitteilen, dass Sie von uns keine solche Kommunikation mehr zu erhalten wünschen. Sie können sich jederzeit an uns wenden, wenn dies der Fall ist.

Danach werden Ihre Personendaten archiviert und nur noch solange gespeichert, als dies für uns zur Erfüllung gesetzlicher oder vertraglicher Aufbewahrungs-, Beweis- und Dokumentationspflichten erforderlich ist. Sie können ausserdem jederzeit Einsicht in Ihre bei uns gespeicherten Personendaten nehmen und diese aktualisieren oder ändern. Schliesslich können sie diese Personendaten auch löschen lassen, sobald keine solchen gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungs-, Beweis- und Dokumentationspflichten mehr für uns bestehen.

 

Unsere Massnahmen zum Schutz Ihrer Personendaten

Wir wenden die uns geeignet erscheinenden technischen, organisatorischen und anderen Massnahmen an, um Ihre Personendaten vor Verlust, Weitergabe und vor allem unberechtigten Zugriffen zu schützen wie etwa den Erlass von Weisungen, Schulungen, IT- und Netzwerksicherheitslösungen, Zugangskontrollen und -beschränkungen sowie weiteren Kontrollen und, wenn von Ihnen gewünscht, auch Pseudonymisierungen und Verschlüsselungen. Wir überprüfen unsere Sicherheitsrichtlinien und Prozesse zusammen mit unseren IT Spezialisten regelmässig, um sicherzustellen, dass der Schutz Ihrer Daten gewährleistet ist.

Zur Wahrung von berechtigen Interessen müssen wir Personendaten in bestimmten Fällen offenlegen. Dies kann der Fall sein bei (i) gesetzlichen Auskunftspflichten, (ii) gerichtlichen Auseinandersetzungen und (iii) der Eintreibung von Forderungen.

 

Wie Sie uns erreichen oder kontaktieren können

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Speicherung, Bearbeitung oder Archivierung Ihrer Personendaten haben, können Sie unsere

Frau Monika Cunti, Datenschutzbeauftragte
Badertscher Rechtsanwälte AG, Mühlebachstrasse 32, 8024 Zürich, Schweiz
Tel. +41 44 266 20 76, Fax. +41 44 266 20 66
E-Mail: dataprotection@b-legal.ch

Kontaktieren und wir kümmern uns gerne um Ihre Anliegen.

 

Freundliche Grüsse
Badertscher Rechtsanwälte AG

Kontaktieren Sie Uns

Wenn Sie Fragen haben oder eine Beratung vereinbaren möchten, füllen Sie bitte das folgende Formular aus. Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

6 + 12 =